Thiongo


Kant

Rheinfahrt
delivermessagepart
 
Liebe Freundinnen und Freunde des Heinrich Heine Salon,
 
unsere erste Veranstaltung in diesem Jahr wird eine Buchvorstellung unter
dem Titel "Ich schwimme gegen den Strom" zu Dieter Forte sein.
 
Am 14. Juni wäre der Schriftsteller Dieter Forte 85 Jahre alt geworden – Anlass für eine Hommage an den gebürtigen Düsseldorfer (1935-2019) und sein literarisches Werk. Fortes Romanzyklus „Tetralogie der Erinnerung“ bewahrt mit großer Erzählkunst die menschlichen Tragödien und Komödien des 20. Jahrhunderts vor dem Vergessen. Hauptschauplatz: Düsseldorf. Forte, als Kind traumatisiert und um seine Gesundheit gebracht im Bombenkrieg, schrieb zeitlebens gegen dieses Vergessen an – und fühlte sich dabei wie einer, der gegen den Strom schwimmt.
Soeben ist ein facettenreicher Band über Forte erschienen (Hrsg. Karl Heinz Bonny: „Ich schwimme gegen den Strom“. In der Erinnerung an Dieter Forte. Ein Lesebuch), zu dem fünfzehn Autorinnen und Autoren beigetragen haben. Drei von ihnen – Eva Pfister, Olaf Cless und Jens Prüss – unternehmen auf der zakk-Bühne einen Streifzug durch Fortes Leben und Werk und geben Einblick in das neue Buch. Musikalische Momente: Rainald Schückens, Bassklarinette.
 
Sonntag, 14. Juni 2020, 11 Uhr, Einlass 10.45 Uhr
zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf
Veranstalter: zakk, Heinrich Heine Salon e. V.
Tickets (5,- Euro zzgl. VVK-Gebühr) bitte vorab nur online unter zakk.de kaufen bzw. erhältlich.
Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte Mund- und Nasenschutz mitbringen.
Dauer der Veranstaltung: 60 Minuten
 
Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns entschlossen die Hermann Kant Matinee auf den 16.08.2020 zu verschieben.
 
Es grüsst der Heinrich Heine Salon