2011

16. Oktober 2011: „Ich glaube, hoffe, wünsche, liebe, achte, hasse nichts…“ – Christian Dietrich Grabbe